Kamera und Licht Seminare

Seit 2008 gebe ich regelmäßig Kameraseminare an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. In den Grundlagen der Filmgestaltung und Lichtführung unterrichte ich den Umgang mit analogen Filmformaten von 16 mm bis 35 mm, sowie aktuelle Videoformate. Das praxisorientierte Blockseminar dauert 5 Tage und umfasst neben dem Umgang mit den Filmkameras und dem Filmmaterial optische Grundlagen, Techniken der Belichtung und alle weiterführenden Mittel der Bildgestaltung, unabhängig vom Aufnahmeformat. Entscheidend an der Bildgestaltung ist neben der kreativen Vision das Verständnis der optischen Zusammenhänge sowie die Arbeit mit dem Licht. Im zweiten Teil des Seminars unterrichte ich die Arbeit mit dem Licht als dem eigentlichen fotografischen Gestaltungselement. Unterschiede verschiedener Lichtquellen, Leuchtmittel, Lampenarten, deren Einsatz und Vorzüge und verschiedene Methoden des Lichtsetzens werden hier erklärt, genauso wie die Beobachtung der Natur. Grundlegend geht es um ein Verständnis von Licht, so wie es uns umgibt. Dieses Verständnis, kreativ eingesetzt, versetzt die Studenten in die Lage ihre persönlichen Vorstellungen umzusetzen.

Seit 2015 unterrichte ich ebenfalls am SAE Institut Hamburg im Bereich Digital Film Production.

Analogfilmwerke e.V.

2015 wurde der Verein zur Erhaltung analoger Filmkultur in Hamburg gegründet. Seit der Gründung des Vereins bin ich aktives Vorstandsmitglied. Die Gründung entstand aus dem Wunsch heraus, die zuvor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg genutzte und im Zuge der zunehmenden Umstellung auf digitales Produzieren schließlich aussortierte Filmentwicklungsmaschine Arribloc 400 wiederzubeleben. Es sollte Film-Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, in einem unabhängigen und offenen Labor mit und auf analogem Film zu arbeiten. Seit 2016 sind die Analogfilmwerke e.V. in der Schomburgstraße 48 in Hamburg Altona beheimatet, von wo aus unsere Reichweite und unsere Möglichkeiten mit dem Material Film zu arbeiten stetig wachsen. Die Analogfilmwerke bieten zahlreiche Workshops zur Arbeit mit dem Medium Film an.

Analogfilmwerke